Projekt Beschreibung

Wohnanlage und Bürogebäude, Hafenallee I, Mainz

Die Wohnanlage und das Bürogebäude, die formal an Gebäude aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts erinnern, befinden sich an der Nordwestecke des Mainzer Zollhafens und bilden einen geschlossenen Block mit dem Bürogebäude auf der Westseite und der Wohnanlage auf der Nord-, Ost- und Südseite. Über einem massiven Sockelgeschoss wird die Fassade der vier Vollgeschosse und des Staffelgeschosses von tiefliegenden Brüstungen der Loggien und der Fenster und von Übereck-Fenstern bestimmt, die den Blick auf das Hafenbecken und den Rhein begünstigen. Abgerundete Gebäudeecken mit großzügigen Eckbalkonen und Eingängen über Eck sowie ein Verkleidung mit einem hellen Klinker akzentuieren das Fassadenbild.
…………Der Wohnungsmix reicht von der Zwei- bis zur Fünfzimmer-Wohnung. Die Grundrisse sind so gewählt, dass zwei kleinere Wohnungen zu einer größeren Wohnung zusammenschaltbar sind. Im Erdgeschoss des Bürogebäudes befindet sich ein Restaurant und Coworking-Spaces. Die Position der Erschließungskerne ist so gewählt, dass die Mieteinheiten in den Obergeschossen kleinteilig aufgeteilt werden können. Die Büroflächen sind in Zellen-, Kombi- und Großraumbüros aufteilbar. Der Innenhof rund um einen Spielplatz ist intensiv begrünt.

Standort: Hafenallee I, Mainz
Auftraggeber: Mainterra GmbH
Beauftragte Leistungen: Lhp 1-2
BGF: 8.600 m² Wohnen, 3.600 m² Büro
Anzahl Wohnungen: 86
Planungszeitraum: 05-06/2018
Auszeichnung: 2. Preis (ein 1. Rang)

Wohnanlage und Bürogebäude, Hafenallee I, Mainz————Mehr erfahren

Die Wohnanlage und das Bürogebäude, die formal an Gebäude aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts erinnern, befinden sich an der Nordwestecke des Mainzer Zollhafens und bilden einen geschlossenen Block mit dem Bürogebäude auf der Westseite und der Wohnanlage auf der Nord-, Ost- und Südseite. Über einem massiven Sockelgeschoss wird die Fassade der vier Vollgeschosse und des Staffelgeschosses von tiefliegenden Brüstungen der Loggien und der Fenster und von Übereck-Fenstern bestimmt, die den Blick auf das Hafenbecken und den Rhein begünstigen. Abgerundete Gebäudeecken mit großzügigen Eckbalkonen und Eingängen über Eck sowie ein Verkleidung mit einem hellen Klinker akzentuieren das Fassadenbild.
…………Der Wohnungsmix reicht von der Zwei- bis zur Fünfzimmer-Wohnung. Die Grundrisse sind so gewählt, dass zwei kleinere Wohnungen zu einer größeren Wohnung zusammenschaltbar sind. Im Erdgeschoss des Bürogebäudes befindet sich ein Restaurant und Coworking-Spaces. Die Position der Erschließungskerne ist so gewählt, dass die Mieteinheiten in den Obergeschossen kleinteilig aufgeteilt werden können. Die Büroflächen sind in Zellen-, Kombi- und Großraumbüros aufteilbar. Der Innenhof rund um einen Spielplatz ist intensiv begrünt.

Standort:Hafenallee I, Mainz
Auftraggeber:Mainterra GmbH
Beauftragte Leistung:Lph 1-2
BGF:8.600 m² Wohnen, 3.600 m² Büro
Anzahl Wohnungen:86
Planungszeitraum:05-06/2018